Lichtspiele….

Angeregt durch einen Besuch auf der Seite einer anderen Fotografin, fiel mir das Titelbild in der Gesamtaufname von der Kaiser-Wilhelm Brücke in Wilhelmshaven auf. Da ich das Motiv mir irgendwann schon im Notizbuch notiert hatte, kam es jetzt bewusst wieder nach vorne.

Ich nahm mir gestern am Abend vor, mich zuerst einmal „einzuschießen“. Ich mache das häufig so, das ich zuerst einmal die Motive mit unterschiedlichen Einstellungen und Perspektiven fotografiere und dann zu Hause auf dem digitalen Leuchttisch schaue. So bekomme ich mehr das Gefühl,  wie man es dann beim späteren “ernsten” fotografieren angehen sollte. Das kann daher sein, dass ich Motive/Ideen und das Licht mehrfach ausprobierte. Irgend bekommt man dann dieses Gefühl, „das ist der richtige (Licht-) Moment.

Daher war ich gestern am Abend nur mit “kleinem Besteck”, mit der Z6 II und einem Weitwinkel 24-70mm unterwegs. Ich wollte nur aus der Hand einige Perspektiven und das Licht auskundschaften.

Es blieben sogar noch zwei gute Aufnahmen übrig. Hier stimmte mich die Lichterstimmung und die Perspektive zufrieden. Die Bilder sind ähnlich: Beim ersten Bild kam mir auf der Brücke ein Auto entgegen, was den Gegenlichteffekt zum Motiv noch einmal spannender machte.

 

 

 

 

Wie auch immer, die beiden Bilder waren der Geburtskanal zu einer neuen Rubrik „Lichtspiele“….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.